Durch die Kooperation der Austrian Airlines mit der Bundesfachschule fülr Flugtechnik in Form der Approbation der Schule als Außenstelle der Austrian Airlines Part-147 Approved Training Organisation ist es nun möglich, Ausbildung und Prüfung für die Module der Grundlizenzen nach Part-66 entsprechend der EU-Luftfahrtvorschrift an der Bundesfachschule für Flugtechnik abzulegen. Diese Modulprüfungen sind international gültig, das heißt in allen EU-Ländern, der Schweiz, Norwegen, Türkei, Australien und weiteren außereuropäischen Ländern. Zur Grundlizenz fehlt dann nur noch nur noch eine kurze Praxis im Rahmen der Berufstätigkeit in einem nach Part-145 zertifizierten Luftfahrtunternehmen.

In Zuge eines Festaktes am 13. Juni 2014 wurde den Kooperationspartnern die Approbation durch die österreichische Luftfahrtbehörde Austro Control (lokale Vertretung der EU-Luftfahrtbehörde) übergeben.

Für die Absolventen der Bundesfachschule für Flugtechnik ergeben sich dadurch folgende Vorteile:


Der zeitliche Ablauf der Ausbildung ist hier ersichtlich.

Unser besonderer Dank ergeht an folgende Personen (siehe Abbildung 1) :

Erste Reihe (v.l.n.r.):

Herr Johann Höfinger (Abgeordneter zum Nationalrat); Herr Abteilungsleiter Ing. Franz Graser (Abteilungsleiter; Austro Control); Frau Sonja Zwazl (Präsidentin der WKNÖ); Herr Dr. Franz Koller (Schulleiter der Bundesfachschule für Flugtechnik); Frau Mag. Barbara Schwarz (Niederösterreichische Landesregierung; Landesrätin); Herr Dipl.-Ing. Michael Delion (Austrian Airlines; Vice President Technical Operations); Herr Manfred Riedmayer (Austrian Airlines; Director Maintenance & Planning ).

Zweite Reihe (v.l.n.r.):  Herr Hofrat Dr. Wilhelm König (Landesschulrat für NÖ; Landesschulinspektor für HTL und technische Fachschulen); Herr Dr. Reinhold Hofer (Austro Control); Herr Ing. Sebastian Klug (Austro Control); Frau Susanne Hofmann (Austrian Airlines, Senior Quality Auditor); Herr Ing. Thomas Pink (Austro Control); Herr Brigadier Mag. Karl Pronhagl (BMLVS, Leiter der Gruppe Ausbildungswesen); Herr Brigadier Günter Schiefert (Kommandant FlFlATS und Garnisonskommandant); Herr Martin Hinkel (Red Bull; Quality Manger); Herr Ing. Mag. Herbert Reinisch (Austrian Airlines; Director Quality & Safety Management).

 

Abbildung 1; Quelle: ÖBH/ FlFlATS

 

Pressemitteilungen:

Austrian Technik Schule; 2014-06-051-d: Austrian Technische Schule und Bundesfachschule für Flugtechnik heben gemeinsam ab

Aerosieger.de - Das Luftfahrt-MAGAZIN; 13. Juni 2014: Ausbildung zum Luftfahrzeugtechniker: Schneller bei Austrian Airlines

APA; 13.06.2014: Technische Schule der AUA und Flugtechnikschule bündeln Know-how 

Austrian Wings - Österreichs Luftfahrtmagazin; 13. Juni 2014: Fotobericht: AUA Technik und Flugtechnik-Fachschule kooperieren

ORF; 14.06.2014: Flugzeugtechniker: Kürzere Ausbildung